simuwelt.de

News


Für Fans der Dark Parables-Reihe bedeutet die Vorweihnachtszeit vor allem eines: Ein neues Abenteuer steht vor der Tür! Auch in diesem Jahr bleibt... mehr...

31.10.12

Endlich ist es soweit! Heute Abend werden nach langem Warten wieder Hexen, Werwölfe, Mumien und Vampire durch die Straßen ziehen und sich mit allerlei Schabernack und Geisterspuk die Zeit vertreiben. Und auch astragons Shocktober feiert schauerlich-schön mit und präsentiert allen Big Fish-Fans heute seinen diesjährigen Halloween-Titel Haunted Legends: Der bronzene Reiter.  

Haunted Legends: Der bronzene Reiter spielt genau wie dessen Vorgänger Haunted Legends: Pik-Dame im Frankreich des 18. Jahrhunderts. Dieses Mal ist jedoch nicht ein altes Herrenhaus der zentrale Punkt böser Machenschaften, sondern eine eigentlich idyllische Kleinstadt irgendwo in der französischen Provinz. Seit drei Tagen prasselt sintflutartiger Regen auf die kleine Ortschaft nieder, bis schließlich der nahe Fluss über die Ufer tritt und Straßen, Gassen und Häuser unter Wasser setzt. Das alleine ist schon unangenehm genug für die Bewohner, doch es kommt noch schlimmer: Eine Legende besagt, dass die Überschwemmung nur ein Vorzeichen für weitaus Schrecklicheres ist. Die bronzene Reiterstatue, die schon seit langem den Marktplatz ziert, soll nämlich unter diesen Umständen zum Leben erwachen und alle sündig gewordenen Menschen blutig zur Rechenschaft ziehen.

Kein Wunder also, dass unter den Bürgern blanke Panik ausbricht, als immer mehr Freunde und Nachbarn plötzlich spurlos verschwinden. Als schließlich auch der kleine Sohn des Bürgermeisters wie vom Erdboden verschluckt scheint, beauftragt dieser einen Meisterdetektiv, den Jungen wiederzufinden und dem Geheimnis des bronzenen Reiters auf die Spur zu kommen.

Der Spieler schlüpft in die Rolle der mutigen Spürnase und macht sich daran, die unheimlichen Schauplätze der Stadt zu erkunden. Spätestens wenn auf dem Marktplatz das besagte Reiterstandbild tatsächlich ein kurioses Eigenleben entwickelt, erkennt er, dass die Befürchtungen der Anwohner mitnichten unbegründet sind. Doch das ist noch lange nicht der einzige seltsame Vorgang, der dem Detektiv Kopfzerbrechen bereiten wird: Warum scheinen die Bewohner von Pferden geradezu besessen zu sein? Überall in der Stadt und den Häusern finden sich entsprechende Ornamente, Truhenschlösser, Bilder und Lampen. Und  auch die seit drei Tagen anhaltende Regenflut erklärt nicht, warum die Stadt so aussieht, als ob sie gerade einem Fluss entstiegen sei: Muscheln wachsen an den Häuserwänden, Algenstränge zieren die Straßen und über allem liegt ein grünlich-blauer Schimmer...

Unerschrockene Naturen können sich ab sofort an des Rätsels Lösung machen und finden Haunted Legends: Der bronzene Reiter pünktlich zu Halloween für 9,99 Euro (UVP) inklusive der 34. Big Fish-Sammelkarte im Handel.



Dateien:
PM_Haunted_Legends_-_Der_bronzene_Reiter.pdf
Unsere starken Partner:BigFishGameMilliWin